Massage am Arbeitsplatz

Verfügbar in der ganzen Deutschschweiz
Hohe Qualität
Nur ausgebildete Massagetherapeuten

Erfolgreiche Unternehmen tragen Sorge zu ihren Mitarbeitern

Der Businessman mit Schulterverspannungen freut sich auf den Termin mit BODYALARM.

 

Der Mensch verbringt täglich viele Stunden am Bildschirm, sei es am Computer, Smartphone oder Tablet. Schnell wird dabei die gesunde Haltung vergessen. Beschwerden in Schultern und Nacken belästigen den Mitarbeitenden und führen immer öfter zu Absenzen. Als Arbeitgeber haben Sie dank BODYALARM die Chance, Ausfälle zu verhindern und dem Mitarbeit etwas Gutes zu tun. Denn wir nehmen die (Alarm-)Zeichen des Körpers wahr, lindern Beschwerden und steigern das Wohlbefinden.

Lesen Sie, was das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung empfiehlt

Ergonomie am Arbeitsplatz

Der Schreinermeister schult seine Mitarbeiter, dass Sie sich nicht die Finger zersägen. Achten auch Sie auf die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden? Mit wenigen Tricks lässt sich ein Büroarbeitsplatz ergonomisch einrichten, dass Muskeln und Gelenke nicht überbelastet werden.

Massage im Büro

Verspannungen in Schultern, Nacken und Kopf lassen sich dank Massagen lindern. "Halskehre", Kopfschmerzen und Hexenschuss müssen nicht sein. BODYALARM bekämpft mit Ihnen eine zunehmend nach vorne gebeugte Haltung und packt die Ursachen an, statt nur die Symptome.


Der Massagestuhl

Unsere Therapeuten arbeiten mit Massagestühlen von OAKWORKS, dem führenden Anbieter aus den USA. Der Massagestuhl ist das Instrument unserer Wahl, weil der Masseur/ die Masseurin in den betroffenen Körperpartien 360° arbeiten kann. Wir massieren von Kopf, Hals Schultern bis Rücken und Arme und die Mitarbeiterin entspannt sich die ganze Zeit, ohne die Position zu verändern. Dank der individuellen Einstellungen kann der Stuhl perfekt auf jede Körpergrösse und -form angepasst werden und bietet dem Mitarbeitenden die totale Entspannung.

Der Massagestuhl ist für BODYALARM das Instrument der Wahl zur Behandlung von Nacken- und Schulterverspannungen.

DIE mobile Massage in der Schweiz

Ihre Firma ist im Kanton Zürich, Luzern, Zug, Aargau, Basel Stadt, Basel Land, Solothurn, St. Gallen oder Bern? Sie arbeiten in der Stadt Luzern, Zug, Zürich, Winterthur, Bern, Basel, St. Gallen, Schaffhausen oder Aarau und haben wenig Zeit zum Entspannen und Ihrem Körper etwas Gutes zu tun? Wir sind mobil! Unsere Masseure besuchen die Mitarbeiter am Arbeitsplatz in der ganzen deutschen Schweiz. Weil wir statt einer Massageliege einen Massagestuhl (Chair-Massage) nutzen, benötigen wir sehr wenig Platz. Sehr effizient und effektiv haben wir Zugriff auf Rücken, Schultern, Nacken, Kopf, Arme und Hände.  In einem Sitzungszimmer  mit 3m² freiem Raum, streben wir für Mitarbeiter mit Stehpult oder Kollegen, die viel Sitzen beim Arbeiten, eine wohltuende, schmerzlindernde und nachhaltige Therapie an. Mit Methoden der klassischen Massage und je nach Masseur mit Einflüssen von Akkupressur, Reflextherapie oder Lymphdrainage, verfügen wir über bewährte Praktiken, um gute Ergebnisse zu erreichen. Wir arbeiten mit und ohne Massageöl direkt auf der Haut, statt durch die Kleider. Damit erreichen wir innert einer kurzen Arbeitsunterbrechung therapeutische Erfolge, statt "nur" reine Erholungsangebote für Mitarbeiter oder Fringe Benefits. Unsere Arbeit steht für eine bevorzugte BGM Massnahme, ist somit konkrete betriebliche Gesundheitsförderung, die die Mehrheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Anspruch nehmen. Die ergonomische Einstellung von Pult, Stuhl, Bildschirm und Tastatur sowie Maus ist entscheidend, um ohne Beschwerden - sei es im Sitzen oder Stehen - durch den Bürotag zu kommen.